Empfohlener Beitrag

In eigener Sache: Mein neues Filmbuch

Einigen Lesern ist bestimmt aufgefallen, daß ich in der rechten Spalte meines Blogs seit einigen Monaten das Cover meines neuen Buchs präs...

Freitag, 25. September 2015

TV-Tips für das Wochenende 39/2015

Samstag, 26. September:
Servus TV, 20.15 Uhr: "James Dean – Ein Leben auf der Überholspur" (2001)
Für seine Darstellung des jung gestorbenen Superstars James Dean ("... denn sie wissen nicht, was sie tun") in dem TV-Biopic von Mark Rydell ("Am goldenen See") gewann James Franco 2002 seinen ersten Golden Globe.

ZDF Neo, 20.15 Uhr: "Spy Game" (2001)
Ein grundsolider Spionage-Thriller von Tony Scott mit hochkarätiger Besetzung: Robert Redford und Brad Pitt spielen die Hauptrollen.

ZDF, 1.30 Uhr: "Die Vögel" (1963)
Alfred Hitchcocks faszinierendes und auch ohne große Erklärungen mordsmäßig spannendes Tierhorror-Meisterwerk mit Tippi Hedren und Rod Taylor.

RTL II, 3.50 Uhr: "Der Mann mit der Todeskralle" (1973)
Der letzte komplette Film von Martial Arts-Legende Bruce Lee wurde erst nach seinem frühen Tod mit 32 Jahren veröffentlicht und zählt zu seinen besten Werken. Unter der Regie des Amerikaners Robert Clouse spielt Lee einen Shaolin-Meister, der an einem Kampfsport-Turnier teilnimmt, das vom Veranstalter wahrscheinlich zur Abwicklung von Drogendeals und anderen verbotenen Dingen genutzt wird.

Außerdem:
Thor (der erste Marvel-Auftritt von Chris Hemsworth als nordischer Kriegsgott; 20.15 Uhr bei SAT.1)
7 Zwerge – Männer allein im Wald (eine klamaukige Schneewittchen-Verballhornung mit Otto Waalkes und Cosma Shiva Hagen; 20.15 Uhr bei VOX)
22 Bullets (harter französischer Gangsterfilm mit Jean Reno; 23.10 Uhr in der ARD)

Sonntag, 27. September:
RTL II, 20.15 Uhr: "The Italian Job – Jagd auf Millionen" (2003)
F. Gary Grays ("Straight Outta Compton") Remake des britischen Gaunerfilms "Charlie staubt Millionen ab" mit Sir Michael Caine kann in Sachen Starbesetzung beinahe den "Ocean's"-Filmen das Wasser reichen: Mark Wahlberg, Charlize Theron, Edward Norton, Jason Statham und Donald Sutherland sind nur die bekanntesten Schauspieler, die Teil dieses verschlungenen, sehr vergnüglichen und das Original meiner Ansicht nach sogar noch übertreffenden Katz-und-Maus-Spiels sind. Eigentlich war übrigens jahrelang eine Fortsetzung namens "The Brazilian Job" geplant, aber aus unerfindlichen Gründen kam die leider nie zustande.

ARD, 1.10 Uhr: "Platoon" (1986)
Oliver Stones autobiographisch gefärbtes Meisterwerk mit Charlie Sheen, Willem Dafoe und Tom Berenger als sehr unterschiedliche US-Soldaten im Vietnamkrieg zählt zu den besten und dramaturgisch ausgefeiltesten Kriegsfilmen überhaupt. Aktuell auf Platz 170 in der IMDb Top 250.

Außerdem:
Das Wunder von Bern (Sönke Wortmanns emotionale Kombination des deutschen Gewinns der Fußball-Weltmeisterschaft 1954 mit einer anrührenden Vater-Sohn-Geschichte; 15.15 Uhr bei 3sat)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen