Empfohlener Beitrag

In eigener Sache: Mein neues Filmbuch

Einigen Lesern ist bestimmt aufgefallen, daß ich in der rechten Spalte meines Blogs seit einigen Monaten das Cover meines neuen Buchs präs...

Samstag, 5. März 2016

Samstags-Update (9/2016)

Im deutschen Kinostartplan bis Ende April gibt es kaum Änderungen, nur das neuseeländische Schach-Biopic "Das Talent des Genesis Potini" wurde in den Juni verschoben, neu ist dafür Ende April der indische Historien-Blockbuster "Baahubali: The Beginning":


Box Office-News:
In Deutschland wie auch in den USA übernimmt Disneys neuester 3D-Animationsfilmstreich "Zoomania" klar die Führung in den Kinocharts. Bei uns wird es von Donnerstag bis Sonntag deutlich mehr als eine halbe Million Zuschauer geben, womit der letztwöchige Spitzenreiter "Der geilste Tag" trotz einer erneut starken Performance mit etwa 300.000 Besuchern locker auf Platz 2 verwiesen wird. Den dritten Rang holt sich "Deadpool" mit noch einmal 100.000 Zuschauern weniger. Die beiden weiteren breiten Neustarts enttäuschen: Die erste deutsche Kinoadaption von "Das Tagebuch der Anne Frank" belegt mit 60.000 bis 70.000 Kinogängern bestenfalls Platz 6, Michael Bays patriotisches Kriegsspektakel "13 Hours" dürfte kaum über 50.000 Zuschauer erreichen und sich damit am unteren Ende der Top 10 einreihen.
In den USA besteht ebenfalls kein Zweifel an der klaren Führung von "Zoomania", mit etwa $70 Mio. reicht es für einen der zehn besten März-Starts aller Zeiten und dank extrem positiver Mundpropaganda und relativ wenig direkter Konkurrenz in den nächsten Wochen könnte der Film dieses Startergebnis durchaus vervierfachen, selbst ein Endergebnis von $300 Mio. will ich nicht ausschließen. Auf Platz 2 trotzt das Action-Sequel "London Has Fallen" den miesen Kritiken mit einem ordentlichen Start knapp über der $20 Mio.-Marke. Das liegt zwar unter den $30,4 Mio. des Vorgängers "Olympus Has Fallen", es hätte aber viel schlimmer enden können (wie Hauptdarsteller Gerard Butler erst letzte Woche mit "Gods of Egypt" erfahren mußte). Auf Platz 3 rangiert wie in Deutschland "Deadpool", der auf mehr als $15 Mio. abzielt. Sehr mäßig startet auf dem vierten Rang mit etwa $7 Mio. die Militärsatire "Whiskey Tango Foxtrot" (kurz: WTF ...) mit Tina Fey und Margot Robbie. In Deutschland kommt "London Has Fallen" am Donnerstag in die Kinos, "Whiskey Tango Foxtrot" folgt am 12. Mai (und es würde mich nicht wundern, wenn er vorher noch einen neuen Titel bekommt).

Quellen:

1 Kommentar: