Empfohlener Beitrag

In eigener Sache: Mein neues Filmbuch

Einigen Lesern ist bestimmt aufgefallen, daß ich in der rechten Spalte meines Blogs seit einigen Monaten das Cover meines neuen Buchs präs...

Samstag, 5. Dezember 2015

Samstags-Update (49/2015)

Erwartungsgemäß gibt es so kurzfristig keine Änderungen mehr am deutschen Kinostartplan bis Ende Dezember. Mir ist übrigens bewußt, daß meine Vorschau auf Januar und Februar bereits überfällig ist, aber ich befürchte, daß ich die frühestens in der übernächsten Woche fertigbekommen werde, da ich auch noch einige Filme und die entsprechenden Rezensionen nachholen muß (und vom "normalen" Vorweihnachtsstreß will ich gar nicht erst anfangen ...).


Box Office-News:
Zwei Wochen vor dem Start von "Star Wars Episode VII" trauen sich die Verleiher nicht mehr, kommerziell vielversprechende Mainstream-Filme in die Kinos zu bringen; folglich werden die deutschen Charts weiterhin von "Mockingjay, Teil 2" mit ca. 400.000 Zuschauern und "Spectre" mit knapp 300.000 Besuchern dominiert. Auf Platz 3 folgt der letzte Woche enttäuschend gestartete Pixar-Film "Arlo & Spot" mit immerhin über 100.000 Zuschauern. Die Neuzugänge sind allesamt eher "Mittelware" und verfehlen dementsprechend kollektiv die sechsstelligen Besucherzahlen. Am besten schneidet noch die Horrorkomödie "Krampus" ab, die auf Platz 4 zumindest noch in die Nähe der Sechsstelligkeit kommen könnte, während sich der türkische Blockbuster "Dügün Dernek 2", Ron Howards am realen Vorbild zu "Moby Dick" angelehntes Survival-Abenteuer "Im Herzen der See", die Weihnachtskomödie "Alle Jahre wieder" und die Koch-Dramödie "Im Rausch der Sterne" mit Bradley Cooper im Bereich von je knapp 50.000 Zuschauern ballen. Im Arthouse-Bereich legt Jaco van Dormaels rabenschwarze Religionssatire "Das brandneue Testament" mit mindestens 30.000 Besuchern einen guten Start hin, während das schwedische Feelgood-Movie "So auf Erden" (die Fortsetzung des auch schon wieder zehn Jahre alten Millionenhits "Wie im Himmel") enttäuscht und mit einiger Mühe 10.000 Zuschauer erreichen könnte.
Auch in den USA beherrschen bereits etwas ältere Filme weiterhin die Charts: "Mockingjay, Teil 2" zielt auf $20 Mio. ab und "Arlo & Spot" auf $17 Mio., während der einzige breite Neustart "Krampus" mit etwa $15 Mio. auf Platz 3 oder 4 ("Creed" liegt in etwa im gleichen Bereich) die Erwartungen sogar leicht übertrifft. Mehr gibt es nicht zu schreiben, da natürlich auch in den Vereinigten Staaten alles auf die Rückkehr von Han Solo, Luke Skywalker und Co. wartet ...

Quellen:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen