Empfohlener Beitrag

In eigener Sache: Mein neues Filmbuch

Einigen Lesern ist bestimmt aufgefallen, daß ich in der rechten Spalte meines Blogs seit einigen Monaten das Cover meines neuen Buchs präs...

Samstag, 28. Juni 2014

Samstags-Update (26/2014)

Zwei kurzfristige Neuankömmlinge gibt es im deutschen Kinostartplan zu vermelden: Sowohl der übernatürlich angehauchte Thriller "Mindscape" mit Mark Strong als auch die französische Komödie "Fonzy" kommen Anfang Juli in die deutschen Lichtspielhäuser:


Box Office-News:
Nachdem die bisherige Summer Season in den USA vergleichsweise mäßig gelaufen ist, gab es vor diesem Wochenende eigentlich nur eine Frage: Kann Michael Bays "Transformers 4: Ära des Untergangs" den Sommer retten? Zum Leidwesen sämtlicher Kritiker lautet die Antwort: Ja, zumindest einigermaßen. Daß das generalüberholte Spezialeffekt-Spektakel die Spitze der Charts übernehmen würde, stand natürlich außer Frage, interessanter war, ob ihm der erste $100 Mio.-Start des Jahres gelingen würde. Das läßt sich anhand der frühen Freitagszahlen zwar noch nicht zuverlässig beantworten, es sieht jedoch zumindest so aus, als sollte der bisherige Jahres-Startrekord von "Captain America 2" ($95,0 Mio.) geknackt werden. Damit wäre das Startergebnis von "Transformers 2" ($109,0 Mio.) außer Reichweite, aber das von "Transformers 3" ($97,9 Mio.) würde bestätigt werden, was für einen vierten Teil wirklich nicht schlecht ist. Zumal die internationalen Ergebnisse, vor allem in Asien (in China könnte der Film am Startwochenende mehr einspielen als in den USA!), noch eindrucksvoller ausfallen sollten. Weit, weit hinter der "Ära des Untergangs" kämpfen "22 Jump Street" und "Drachenzähmen leicht gemacht 2" mit jeweils knapp $15 Mio. um Platz 2 und 3.
In Deutschland sieht es dank Fußball-WM erneut wesentlich unspektakulärer aus, zumal das Deutschland-Spiel am Donnerstag das Kinowochenende quasi um einen Tag verkürzt hat. Mit "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" kann laut InsideKino höchstens ein Film knapp auf sechsstellige Zuschauerzahlen kommen, dahinter streiten sich "Maleficent" und "Tinkerbell und die Piratenfee" um Platz 2. Der einzige größere Neustart "Mädelsabend" mit Elizabeth Banks sollte sich mit rund 50.000 Zuschauern auf dem vierten Rang einfinden. "Transformers 4" wird in Deutschland übrigens ab 17. Juli die Kinos erobern.

Quellen:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen