Empfohlener Beitrag

In eigener Sache: Mein neues Filmbuch

Einigen Lesern ist bestimmt aufgefallen, daß ich in der rechten Spalte meines Blogs seit einigen Monaten das Cover meines neuen Buchs präs...

Montag, 3. Juli 2017

TV-Tips für die Woche 27/2017

Montag, 3. Juli:
Arte, 20.15 Uhr: "Meuterei am Schlangenfluß" (1952)
In Anthony Manns unterhaltsamem Western-Klassiker spielt James Stewart den Anführer eines Siedlertrecks, der von seiner nicht wirklich blütenreinen Vergangenheit eingeholt wird.

Arte, 21.45 Uhr und 23.40 Uhr: "Shining" (1980) und "Room 237" (2012)
Siehe meine Empfehlung von Oktober 2015 für Stanley Kubricks kultige Stephen King-Adaption mit Jack Nicholson. Direkt im Anschluß zeigt Arte die Free-TV-Premiere der preisgekrönten Doku "Room 237", die einige Hardcore-Fans Kubricks und ihre (teilweise absurden, aber stets unterhaltsamen) Interpretationsansätze des Films vorstellt.

Außerdem:
The Imitation Game (Free-TV-Premiere des OSCAR-prämierten britischen Historiendramas über den von Benedict Cumberbatch stark verkörperten Mathematiker Alan Turing, der im Zweiten Weltkrieg maßgeblich an der Entschlüsselung von Nazi-Codes beteiligt war; 20.15 Uhr in der ARD)
Flying Swords of Dragon Gate (launiges Martial Arts-Spektakel von Tsui Hark, das vor allem mit der kunstvoll choreographierten, u.a. von Jet Li ausgeführten Kampfsequenzen punktet; 20.15 Uhr bei Tele 5)
Lucy (Free-TV-Premiere von Luc Bessons auf einer wissenschaftlich hanebüchenen Prämisse basierendem, allerdings grandios inszenierten SF-Actionfilm mit Scarlett Johansson als etwas anderer Superheldin; 22.15 Uhr im ZDF)

Dienstag, 4. Juli:
Zee.One, 20.15 Uhr: "Aligarh - Kampf um Gerechtigkeit" (2015)
Free-TV-Premiere des preisgekrönten indischen Biopic-Dramas über den renommierten Prof. Siras, der aus "moralischen Gründen" suspendiert wurde, als seine Homosexualität öffentlich wurde.

3sat, 23.55 Uhr: "Rächer der Unterwelt" (1946)
Siehe meinen TV-Tip von Januar 2016 für den Film Noir-Klassiker mit Burt Lancaster und Ava Gardner.

Außerdem:
Daybreakers (mittelmäßiger Vampirfilm mit originellen Ansätzen und guter Besetzung inklusive Ethan Hawke und Willem Dafoe; 22.00 Uhr bei Pro7Maxx)

Mittwoch, 5. Juli:
ARD, 20.15 Uhr: "Birnenkuchen mit Lavendel" (2015)
Free-TV-Premiere der französischen romantischen Komödie, die in Deutschland mit 700.000 Zuschauern einen guten Erfolg feierte. Die junge Witwe und zweifache Mutter Louise (Virginie Efira) hat als Obstbäuerin mit schweren finanziellen Problemen zu kämpfen, als ihr auch noch Pierre (Benjamin Lavernhe) vors Auto läuft. Der Unfall verläuft glimpflich, aber die fürsorgliche Louise nimmt ihn dennoch mit nach Hause, um ihn zu verarzten. Wie sich herausstellt, hat Pierre das Asperger-Syndrom, was ihn nicht eben zur unkompliziertesten Gesellschaft macht - Pierre gefällt es aber bei Louise und ihren Kindern und er will am liebsten bleiben ...


Arte, 20.15 Uhr: "Harry meint es gut mir dir" (2000)
In der rabenschwarzen Komödie des französischen Regisseurs Dominik Moll ("Lemming") geht es um den gestressten Familienvater Michel (Laurent Lucas), der im Urlaub zufällig auf seinen alten Schulfreund Harry (Sergí Lopez, "Pans Labyrinth") trifft. Harry schwärmt noch immer von Michels schriftstellerischem Talent und ermutigt ihn, wieder mit dem Schreiben anzufangen. Um alles, was Michel daran hindern könnte, aus dem Weg zu räumen, greift er zu drastischen Methoden ...

Außerdem:
The Raid (Action satt mit dem indonesischen Martial Arts-Meister Iko Uwais; 0.20 Uhr bei Tele 5)

Donnerstag, 6. Juli:
Donnerstag, 22.25 Uhr: "Edgar Wallace: Der Hexer" (1964)
Im wohl bekanntesten Film der berühmten deutschen Edgar Wallace-Reihe aus den 1960er Jahren spielt Joachim Fuchsberger Inspector Higgins, der in London auf die Jagd nach einem ebenso mysteriösen wie skrupellosen Verwandlungskünstler geht, ehe der den Mord an seiner Schwester blutig rächen kann. Die ein Jahr später gedrehte Fortsetzung "Neues vom Hexer" mit Klaus Kinski zeigt 3sat am Freitag um 22.35 Uhr.

Außerdem:
Wir sind die Neuen (klischeehafte, aber recht unterhaltsame deutsche Generationenkomödie über einige Alt-68er, die in fortgeschrittenem Alter noch einmal in einer WG zusammenziehen und Ärger mit der spießigen Nachbar-Studenten-WG bekommen; 22.00 Uhr im NDR)
Philomena (Stephen Frears' vierfach OSCAR-nominierte Tragikomödie über eine von Judi Dench verkörperte alte irische Dame, die mit der Hilfe eines schnöseligen Journalisten ihren ihr vor Jahrzehnten von der katholischen Kirche weggenommenen Sohn sucht; 23.45 Uhr im SWR)

Freitag, 7. Juli:
Arte, 20.15 Uhr: "O.J. - Made in America" (2016)
Free-TV-Premiere des diesjährigen, knapp sechsstündigen Dokumentarfilm-OSCAR-Gewinners, den Arte als Fünfteiler präsentiert. Heute laufen die ersten beiden Teile, die übrigen drei folgen tags darauf ab 20.15 Uhr. Es geht um den legendären Mordprozeß gegen den seinerzeit sehr populären Ex-Footballer und Schauspieler ("Die nackte Kanone") O.J. Simpson in den Jahren 1994 und 1995, der sehr kontrovers mit einem Freispruch endete. Die Doku bettet den Prozeß dabei in die größere gesellschaftliche Situation in Los Angeles und den gesamten USA ein, die damals wiederholt von schweren Rassenunruhen getroffen wurden.

Kabel1Doku, 20.15 Uhr: "Die Kanonen von Navarone" (1961)
In J. Lee Thompsons Abenteuer-Kriegsfilm-Klassiker gehen die Alliierten eine fast aussichtslos erscheinende Kommandomission an, bei der eine kleine Gruppe von Soldaten unterschiedlicher Nationalität im Zweiten Weltkrieg die titelgebenden deutschen Geschütze auf einer ägäischen Insel zerstören soll, um die Meerespassage für einen sehr wichtigen Konvoi freizumachen. Den Anführer der Gruppe spielt Gregory Peck, in weiteren Rollen agieren David Niven und Anthony Quinn.

Außerdem:
Captain America (Chris Evans' erster Auftritt als patriotischer Superheld beginnt richtig stark und witzig, wird gegen Ende aber zunehmend generisch; 20.15 Uhr bei Pro 7)
Krieg der Götter (temporeiche und visuell eindrucksvolle antike Schlachtplatte mit Henry Cavill und Luke Evans, die den Krieg zwischen griechischen Göttern und Titanen in den Mittelpunkt stellt; 22.35 Uhr bei Pro 7)

Samstag, 8. Juli:
SAT. 1, 20.15: Uhr: "Big Game - Die Jagd beginnt" (2014)
Free-TV-Premiere des von den Kritikern gelobten finnischen Action-/Abenteuerfilms im Stil der 1980er Jahre, in dem der 13-jährige Oskari (Onni Tommila) in den finnischen Wäldern dem US-Präsidenten (Samuel L. Jackson) beistehen muß, nachdem die Air Force One von Terroristen abgeschossen wurde.

RTL II, 20.15 Uhr: "Der Dummschwätzer" (1997)
Einer der witzigsten Filme mit Jim Carrey, in dem er als windiger Anwalt einen Tag lang nicht lügen kann ... 

Außerdem:
OSS 117 - Der Spion, der sich liebte (hemmungslos alberne französische Spionage-Comedy mit Jean Dujardin; 0.55 Uhr im MDR)
The Man with the Iron Fists (mittelmäßige Eastern-Hommage von und mit RZA, Russell Crowe, Lucy Liu und Dave Bautista; 2.35 Uhr im ZDF)

Sonntag, 9. Juli:
RTL II, 20.15 Uhr: "Der weiße Hai" (1975)
Steven Spielbergs Horrorschocker über einen gigantischen Weißen Hai, der kurze Zeit vor dem amerikanischen Unabhängigkeitstag für Panik in einem touristisch geprägten Küstenort sorgt, gilt als erster Hollywood-Sommerblockbuster. Dank der inszenatorischen Raffinesse des jungen Spielberg, der mitreißenden Musik von John Williams, des charismatischen Hauptdarstellers Roy Scheider und der für die damalige Zeit brillanten Spezialeffekte bleibt "Der weiße Hai" im Genre bis heute unerreicht und belegt in den IMDb Top 250 aktuell Platz 236.

3sat, 20.15 Uhr: "M - Eine Stadt sucht einen Mörder" (1931)
Siehe meine Empfehlung von Dezember 2015 für den meiner Ansicht nach besten deutschen Film aller Zeiten.

Außerdem:
Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger (Ang Lees vierfach OSCAR-gekröntes und visuell überragendes Survival-Drama über einen jungen Inder, der sich nach einem Schiffbruch das Rettungsboot mit einem Tiger teilen muß; 20.15 Uhr bei SAT. 1)
Jack Reacher (unorigineller, aber spannender Actionthriller mit Tom Cruise als Held und dem deutschen Filmemacher Werner Herzog als Bösewicht; 20.15 Uhr um etwa eine halbe Minute geschnitten bei Pro 7, ungekürzte Nachtwiederholung um 0.25 Uhr)
22 Bullets (harter französischer Gangsterfilm mit Jean Reno; 23.40 Uhr bei 3sat)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen