Empfohlener Beitrag

In eigener Sache: Mein neues Filmbuch

Einigen Lesern ist bestimmt aufgefallen, daß ich in der rechten Spalte meines Blogs seit einigen Monaten das Cover meines neuen Buchs präs...

Dienstag, 13. Mai 2014

Mini-Nachruf: H.R. Giger (1940-2014)

Der Schweizer Künstler H.R. Giger, OSCAR-gekrönter Schöpfer des legendären Kino-Alien, ist im Alter von 74 Jahren an den Folgen eines schweren Sturzes gestorben. Im Filmbereich war der Surrealist mit den von ihm kreierten düsteren, lovecraft'schen Welten und Kreaturen v.a. für die "Alien"-Reihe tätig, zuletzt holte ihn Sir Ridley Scott für sein Prequel "Prometheus" zurück in sein Team. Auch für "Poltergeist II" und "Species" setzte er seine Phantasie gewinnbringend ein, aber erinnern wird man sich an ihn als Filmfan für immer speziell wegen dieser grausamen Schönheit (für mich bis heute die beeindruckendste, faszinierendste Kino-Kreatur überhaupt):


R.I.P.

Kommentare:

  1. "Aliens vs. Predator 2" ist an dieser Stelle schon ein Frevel! Ansonsten ja: ein Verlust für die Film- und Kunstwelt. Nun auch "Prometheus 2" ohne seine Schöpfungen. Schade! :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was das Plakat betrifft: Stimmt schon, ist aber leider scheinbar das einzige Plakat, das das Alien in seiner ganzen Pracht zeigt. Und urheberrechtsfreie Fotos habe ich auf die Schnelle keine gefunden ...

      Löschen