Empfohlener Beitrag

In eigener Sache: Mein neues Filmbuch

Einigen Lesern ist bestimmt aufgefallen, daß ich in der rechten Spalte meines Blogs seit einigen Monaten das Cover meines neuen Buchs präs...

Dienstag, 19. Dezember 2017

OSCAR-News: Zehn Filme bleiben im Rennen um eine Spezialeffekt-Nominierung, Superhelden werden aber aussortiert

Nachdem die Academy vor zwei Wochen 20 Filme nannte, die noch eine Chance auf eine OSCAR-Nominierung in der Kategorie "Beste visuelle Effekte" hatten, wurde das Kandidatenfeld gestern auf zehn eingedampft. Und die verbliebene Auswahl bestätigt auf jeden Fall schon mal, daß ich nicht völlig ahnungslos bin, denn von den von mir vor zwei Wochen prognostizierten Nominees sind immerhin vier noch mit im Rennen. Ziemlich sensationell nicht mehr dabei ist "Die Schöne und das Biest", auch das fast vollständige Verschwinden der Superhelden-Filme ("Wonder Woman", "Thor 3", "Spider-Man: Homecoming", "Justice League" und "Logan" sind raus) war so nicht unbedingt zu erwarten. Ebenfalls rausgeflogen sind "Ghost in the Shell", "Jumanji 2", "Life" und "Pirates of the Caribbean 5". Damit bleiben übrig:

- Alien: Covenant
- Blade Runner 2049
- Dunkirk
- Guardians of the Galaxy Vol. 2
- Kong: Skull Island
- Okja
- Shape of Water
- Star Wars Episode VIII: Die letzten Jedi
- Valerian und die Stadt der tausend Planeten
- Planet der Affen: Survival

Meine neue Prognose für die fünf OSCAR-Nominees in der Reihenfolge der Wahrscheinlichkeit:
- Planet der Affen: Survival
- Blade Runner 2049
- Dunkirk
- Star Wars Episode VIII: Die letzten Jedi
- Shape of Water

Erste Nachrücker: Valerian, Okja.

Quelle:
Pressemitteilung der Academy

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen