Empfohlener Beitrag

In eigener Sache: Mein neues Filmbuch

Einigen Lesern ist bestimmt aufgefallen, daß ich in der rechten Spalte meines Blogs seit einigen Monaten das Cover meines neuen Buchs präs...

Samstag, 11. Juni 2016

TV-Tips für das Wochenende 23/2016

Samstag, 11. Juni:
Servus TV, 20.15 Uhr: "Die Tür der Versuchung" (2004)
Siehe meine Empfehlung von Anfang Dezember für die auf einem Roman von John Irving basierende Familien-Tragikomödie mit Jeff Bridges und Kim Basinger. Im gleichen Link kann man übrigens auch meinen Text zum lustigerweise bereits damals in der gleichen Woche laufenden Action noir "Last Man Standing" mit Bruce Willis finden, den SAT. 1 heute um 22.15 Uhr zeigt.

BR, 0.55 Uhr: "Der Untergang des römischen Reiches" (1964)
Anthony Manns fast dreistündiges Epos aus der Spätphase von Hollywoods Goldenem Zeitalter zählt zwar nicht zu den allerbesten Monumentalfilmen, hat aber doch genügend Schauwerte und dazu exzellente Schauspieler (Alec Guinness, Sophia Loren, Omar Sharif, Stephen Boyd, Christopher Plummer, James Mason, Mel Ferrer) zu bieten, um Freunde von Historienfilmen gut zu unterhalten. Ridley Scotts OSCAR-Gewinner "Gladiator" mit Russell Crowe erzählt übrigens mehr oder weniger die gleiche Grundstory.

SAT. 1 Gold, 2.20 Uhr: "Comanche Moon" (2008)
Free-TV-Premiere des TV-Vierteilers, der vierten Fortsetzung (mit allerdings neuer Besetzung) der vielleicht besten Western-Miniserie aller Zeiten: "Lonesome Dove", in Deutschland auch als "Der Ruf des Adlers" veröffentlicht. Dieses mit zwei Golden Globes prämierte Kleinod aus dem Jahr 1989 mit Tommy Lee Jones, Robert Duvall, Diane Lane, Anjelica Huston, Ricky Schroder, Chris Cooper und Steve Buscemi kann ich wirklich jedem ans Herz legen, der sich auch nur ansatzweise für Western interessiert. Die Fortsetzungen (von denen eine genau genommen ein Prequel ist) reichen zwar nicht an diese herausragende Qualität heran, bieten aber allesamt immer noch sehr solide Genrekost; das dürfte beim bislang letzten Teil "Comanche Moon" - besetzt mit u.a. Steve Zahn, Val Kilmer, Elizabeth Banks, Linda Cardellini, Karl Urban, Rachel Griffiths - nicht anders sein.

Sonntag, 12. Juni:
Pro7Maxx, 20.15 Uhr: "Die nackte Kanone" (1988)
Wer keine Lust auf das parallel in der ARD laufende Deutschland-Spiel bei der Fußball-EM hat, der bekommt bei Pro7Maxx eine geballte Ladung zum Lachen mit der kompletten Trilogie über die verrückten Abenteuer des trotteligen Polizisten Frank Drebin (Leslie Nielsen).

Tele 5, 20.15 Uhr: "Der Teufelshauptmann" (1949)
Ein schöner und ungewöhnlich sentimentaler Kavallerie-Western von John Ford, in dem John Wayne einen kurz vor der Pensionierung stehenden Offizier spielt, der eine letzte gefährliche Mission durchführt.

Arte, 22.15 Uhr: "Akira" (1988)
Katsuhiro Ôtomos Zeichentrickfilm zählt zu den besten Manga-Adaptionen aller Zeiten (kein Wunder, er hat auch die Vorlage geschrieben) und gilt als Auslöser des westlichen Interesses an dieser japanischen Kunstform. In der actionreichen Dystopie, die im Jahr 2019 in Neo-Tokyo spielt, geht es um Jugendbanden, Politik und Rebellion sowie um übernatürliche Fähigkeiten - mehr sollte man zur Handlung nicht verraten.

RTL II, 23.50 Uhr: "The Village" (2004)
So richtig gute Kritiken erhielt M. Night Shyamalans Mystery-Thriller nicht unbedingt, vielmehr wird er von vielen im Nachhinein sogar als Beginn des Niedergangs des indisch-amerikanischen Filmemachers gesehen. Und ja, natürlich erkennt man, daß er viele seiner Markenzeichen aus "The Sixth Sense", "Unbreakable" und "Signs" recyclet, allen voran den so absehbaren wie unnötigen finalen Twist. Dennoch: Die atmosphärische Inszenierung, die durchaus intelligente, wendungsreiche Handlung rund um ein vom Rest der Welt abgeschnittenes, von unheimlichen Monstern aus dem es umgebenden Wald bedrohtes Dorf Ende des 19. Jahrhunderts und die starken Schauspielerleistungen von Joaquin Phoenix, Bryce Dallas Howard, Sigourney Weaver, Adrien Brody, Brendan Gleeson und William Hurt machen "The Village" zu einem gelungenen Genrebeitrag.

Außerdem:
Wie der Wind sich hebt (die Free-TV-Premiere von Hayao Miyazakis OSCAR-nominiertem, wie gewohnt hervorragenden letzten Zeichentrickfilm über einen japanischen Flugzeugbau-Pionier; 20.15 Uhr bei Arte)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen