Empfohlener Beitrag

In eigener Sache: Mein neues Filmbuch

Einigen Lesern ist bestimmt aufgefallen, daß ich in der rechten Spalte meines Blogs seit einigen Monaten das Cover meines neuen Buchs präs...

Samstag, 11. April 2015

Samstags-Update (15/2015)

Im deutschen Kinostartplan bis Ende Juni gibt es erneut keine größeren Änderungen:


Box Office-News:
Nach dem spektakulären Osterwochenende mit dem weltweit zahlreiche Rekorde brechenden Actionfilm "Fast & Furious 7" sieht es nun erwartungsgemäß wieder deutlich ruhiger aus. "Fast & Furious 7" dominiert natürlich weiterhin, die Zahlen kehren jedoch mehr oder weniger auf ein Normalmaß zurück. In Deutschland bedeutet das die erneute Führung in den Charts mit etwa 600.000 Zuschauern, mit weitem Abstand ringen Neustart "Der Kaufhaus Cop 2" und Matthias Schweighöfers Komödie "Der Nanny" mit je etwa 150.000 Besuchern um die Plätze 2 und 3. Die übrigen Neustarts enttäuschen, lediglich die deutsche Komödie "Halbe Brüder" mit Rapper Sido übertrifft die 50.000 Zuschauer-Marke, scheitert aber wider Erwarten an sechsstelligen Besucherzahlen.
Auch in den USA verteidigt "Fast & Furious 7" unangefochten die Spitze und zielt auf wohl knapp $60 Mio. am Wochenende ab. Ein heftiger Absturz von den fast $150 Mio. über Ostern, aber das war nicht anders zu erwarten. Den zweiten Platz sollte der Animationsfilm "Home" mit etwa $20 Mio. verteidigen, auf Rang 3 landet mit erwarteten knapp $15 Mio. der einzige breite Neustart: "Kein Ort ohne Dich" ist die obligatorische Nicholas Sparks-Adaption, ohne die kein Kinojahr auskommt. Bei uns kommt "Kein Ort ohne Dich" am 30. April in die Lichtspielhäuser.

Quellen:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen