Empfohlener Beitrag

In eigener Sache: Mein neues Filmbuch

Einigen Lesern ist bestimmt aufgefallen, daß ich in der rechten Spalte meines Blogs seit einigen Monaten das Cover meines neuen Buchs präs...

Freitag, 5. Mai 2017

In eigener Sache: Partnerprogramme

Wer keinen Werbeblocker benutzt, dem ist sicher nicht entgangen, daß ich fast seit Beginn dieses Blogs Mitglied beim Partnerprogramm von amazon.de bin - somit erhalte ich eine kleine Provision für Bestellungen, die über den Umweg eines der amazon-Links auf "Der Kinogänger" aufgegeben werden. Da bekanntlich nicht jeder Internetnutzer auch gleichzeitig amazon-Kunde ist und manche den US-Konzern ja sogar aus Prinzip nicht nutzen, habe ich mich nun auch beim Partnerprogramm des deutschen Medienversandhändlers jpc.de registriert (bei dem ich selbst schon seit Jahren einkaufe) - das entsprechende dezente Banner samt Link findet sich in der rechten Spalte unter dem amazon-Suchfeld, möglicherweise werde ich auch bei meinen Filmkritiken gelegentlich jpc-Produktlinks verwenden. Grundsätzlich will ich "Der Kinogänger" weiterhin möglichst werbefrei halten, aber ich denke, diese Partnerprogramme mit Händlern, bei denen man genau jene Produkte kaufen kann, die ich auf meinem Blog rezensiere, sind ein guter Kompromiß: Ich verdiene mir so ein paar Euro dazu und alle Leser müssen sich nicht mit aufdringlichen Werbebannern oder gar meinem persönlichen Horror in Sachen Internet-Werbung rumärgern: Pop-Up-Fenstern und automatisch startenden Videos!

In diesem Sinne bedanke ich mich wieder einmal herzlich bei allen, die "Der Kinogänger" durch entsprechende Bestellungen unterstützen.

[Werbung Ende]

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen