Empfohlener Beitrag

In eigener Sache: Mein neues Filmbuch

Einigen Lesern ist bestimmt aufgefallen, daß ich in der rechten Spalte meines Blogs seit einigen Monaten das Cover meines neuen Buchs präs...

Samstag, 18. Juni 2016

Samstags-Update (24/2016)

Diese Woche gibt es nur wenige Änderungen im deutschen Kinostartplan bis Ende August zu vermelden, lediglich "Die Unfaßbaren 2" rückt um drei Wochen nach hinten auf Ende August, während der US-Psychothriller "Shut In" mit Naomi Watts erst kurz vor Weihnachten starten soll:


Box Office-News:
Trotz Fußball sieht es an diesem Wochenende gemäß der Berechnungungen von InsideKino gar nicht so übel aus in den deutschen Kinos: Die beiden Neustarts "Conjuring 2" und "Central Intelligence" liefern sich mit je bis zu 200.000 Zuschauern ein enges Rennen um die Spitze, womit der Gruselfilm mindestens doppelt so gut wie der Vorgänger starten dürfte. Mit vermutlich jeweils etwas weniger als 100.000 Besuchern werden sich "Alice im Wunderland 2", "Warcraft" und "Angry Birds" auf den Plätzen 3 bis 5 einfinden.
In den USA, wo die Fußball-EM natürlich keine Rolle spielt (und auch nicht wirklich die in den USA stattfindende Copa América, dafür wird allerdings das letzte NBA-Finalspiel am Sonntag einige Kinogänger kosten), sieht es noch viel besser aus, hier steht sogar ein Startrekord für Animationsfilme ins Haus! Das ist jedoch nur bedingt eine Überraschung, war doch "Findet Nemo" 2003 ein Megahit, der bis heute zu den beliebtesten Werken aus dem Hause Pixar zählt - da läßt sich die Fortsetzung "Findet Dorie" natürlich nicht lumpen und zielt nun auf ein Wochenendergebnis von mindestens $130 Mio. ab; den bisherigen Rekord hält "Shrek 3" mit $121,6 Mio. im Jahr 2007. Hinter "Findet Dorie" erobert "Central Intelligence" mit Dwayne Johnson und Kevin Hart mit gut $30 Mio. Rang 2, was im Rahmen der Erwartungen liegt. Der letztwöchige Spitzenreiter "Conjuring 2" fällt derweil mit dem horrortypischen Absturz auf etwa $15 Mio. auf den dritten Platz zurück. In Deutschland kommt "Findet Dorie" leider erst am 29. September in die Kinos.

Quellen:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen