Empfohlener Beitrag

In eigener Sache: Mein neues Filmbuch

Einigen Lesern ist bestimmt aufgefallen, daß ich in der rechten Spalte meines Blogs seit einigen Monaten das Cover meines neuen Buchs präs...

Samstag, 30. Mai 2015

Samstags-Update (22/2015)

In der Woche nach Cannes gab es einige Änderungen im deutschen Kinostartplan. So erhielt der Cannes-Wettbewerbsbeitrag "Das Märchen der Märchen" mit Salma Hayek einen Termin Ende August, während das Thriller-Drama "True Story" mit Jonah Hill und James Franco um einige Wochen auf Anfang August vorverlegt wurde. Länger warten müssen wir dagegen auf das chilenische Religionsdrama "The Club" (Oktober) und den dänischen Thriller "Erlösung", der gleich um ein ganzes Jahr verschoben wurde:


Box Office News:
Laut den Berechnungen von InsideKino zeichnet sich in den deutschen Kinocharts an diesem Wochenende ein Zweikampf um die Spitze zwischen Titelverteidiger "Pitch Perfect 2" und dem Neustart "San Andreas" ab. Beide Filme werden vermutlich unter der 200.000 Zuschauer-Marke bleiben, was für den Katastrophenfilm mit Dwayne Johnson einen (qualitativ angemessenen) eher mittelmäßigen Start bedeutet. Wie in den beiden Vorwochen bleiben "Ostwind 2" und "Mad Max: Fury Road" dicht beisammen und ringen dieses Mal um den dritten Platz, falls sich nicht doch noch der zweite Neustart der Woche vorbei- oder dazwischenschiebt. Doch aktuell sieht es so aus, als würde Gil Kenans "Poltergeist"-Remake nur knapp sechsstellig eröffnen. Gut kommt dagegen die Kochkomödie "Kiss the Cook" von und mit "Iron Man"-Regisseur Jon Favreau aus den Blöcken, die auch dank Stars wie Robert Downey Jr., Scarlett Johansson und Dustin Hoffman in Nebenrollen bis zu 50.000 Besucher zählen wird – vermutlich überwiegend in Arthouse-Kinos.
In den USA sieht es für "San Andreas" deutlich besser aus als in Deutschland, denn mit vermutlich etwa $45 Mio. am Startwochenende werden die Vorhersagen der Branchenexperten recht deutlich übertroffen; außerdem feiert Dwayne Johnson den erfolgreichsten Start eines Films, in dem er eindeutiger Hauptdarsteller ist (anders als in den "Fast & Furious"-Teilen, in denen er als Teil eines großen Ensembles mitwirkt). Platz 2 sichert sich der Familien-SF-Film "A World Beyond", der nach seinem einigermaßen ordentlichen Start am langen Memorial Day-Wochenende doch ziemlich einbricht und auf nur noch $15 Mio. kommen sollte. Dicht dahinter dürfte "Pitch Perfect 2" folgen, wohingegen der zweite größere Neustart der Woche, Cameron Crowes miserabel rezensierte romantische Komödie "Aloha" mit Bradley Cooper, Rachel McAdams und Emma Stone, mit knapp über $10 Mio. vermutlich noch hinter "Mad Max: Fury Road" und eventuell auch "Avengers: Age of Ultron" auf dem fünften oder sechsten Rang ins Ziel kommen wird.

Quellen:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen