Empfohlener Beitrag

In eigener Sache: Mein neues Filmbuch

Einigen Lesern ist bestimmt aufgefallen, daß ich in der rechten Spalte meines Blogs seit einigen Monaten das Cover meines neuen Buchs präs...

Samstag, 21. November 2015

Samstags-Update (47/2015)

Einzige Änderung im deutschen Kinostartplan bis Ende 2015 ist, daß der türkische Horrorfilm "Baskin" einen Silvester-Start erhalten hat:


Box Office-News:
Nach zwei Wochen, in denen "Spectre" die globalen Charts dominierte, übernimmt nun wenig überraschend das große Finale der "Tribute von Panem" die Führung: "Mockingjay, Teil 2" startet in Deutschland mit etwa 1,2 Millionen Zuschauern, was zwar leicht hinter dem ersten Teil (1,3 Millionen) liegt, aber auf einem Niveau mit "Catching Fire". "Spectre" läßt sich davon nicht wirklich einschüchtern und belegt mit etwa 700.000 Zuschauern einen sehr starken zweiten Platz. Der Rest der Filmmeute muß sich mit bestenfalls fünfstelligen Besucherzahlen begnügen: Am ehesten kommen noch die Animationsfilme "Alles steht Kopf" und "Hotel Transsilvanien 2" an die 100.000 Zuschauer-Marke heran, womit sie um den Platz 3 rangeln.
Auch in den USA besteht keinerlei Zweifel an der Spitzenposition für "Mockingjay, Teil 2", allerdings liegt das Wochenendergebnis von etwa $105 Mio. doch recht deutlich unter den Erwartungen. Normalerweise legen solch erfolgreiche Franchises zum Finale deutlich zu, hier ist mit dem mit Abstand schwächsten Start der Reihe das Gegenteil der Fall (zum Vergleich: "Mockingjay, Teil 1" eröffnete mit $121,9 Mio., "Catching Fire" sogar mit $158,1 Mio., "The Hunger Games" mit $152,5 Mio.). "Spectre" sollte derweil mit rund $15 Mio. den zweiten Rang belegen, dicht gefolgt von "Die Peanuts". Einigermaßen solide Startergebnisse können zwei weitere Neustarts vorweisen: Die Kiffer-Weihnachtskomödie "Die highligen drei Könige" mit Seth Rogen und Joseph Gordon-Levitt dürfte mit gut $10 Mio. auf Rang 4 starten, das (laut Kritiken ziemlich miese) Thriller-Remake (eines OSCAR-gekrönten argentinischen Films) "Vor ihren Augen" mit Julia Roberts und Nicole Kidman zielt auf Platz 5 wohl auf etwas mehr als $7 Mio. ab. In Deutschland kommt "Die highligen drei Könige" schon nächsten Donnerstag in die Kinos, "Vor ihren Augen" erst am 19. Mai 2016.

Quellen:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen