Empfohlener Beitrag

In eigener Sache: Mein neues Filmbuch

Einigen Lesern ist bestimmt aufgefallen, daß ich in der rechten Spalte meines Blogs seit einigen Monaten das Cover meines neuen Buchs präs...

Montag, 9. Dezember 2013

Media Monday #128


Die Links zu den Antworten der anderen Teilnehmern gibt es wie immer beim Medienjournal.

1. Wenn dein Leben ein Film wäre, welcher wäre es? Der Trailer zu "Das erstaunliche Leben des Walter Mitty" wirkt so, als könnte der Film ganz gut passen ...
2. Sammelst du außer Filmen sonst noch etwas? Das übliche: (Fantasy-)Bücher, CDs, Punkte in Flensburg, Briefmarken. Okay, die Punkte in Flensburg waren ein Witz (ich fahre kaum Auto) und die Briefmarken waren in der Kindheit. Bücher und CDs sammle ich auch nicht wirklich, sondern lese und höre halt, was ich mag (und kaufe das meist auch). So gesehen sammele ich wohl nichts außer Kino-Eintrittskarten.
3. Der lustigste Film, den du kennst? Habe ich kürzlich schon mal bei einer anderen Frage erwähnt: Woody Allens "Die letzte Nacht des Boris Gruschenko". Bei den lustigsten Serien wären es "Coupling" und "M*A*S*H".
4. Welche 3 Filme würdest du vor dem Feuer retten? "Der Pate, Teil I", "Der Club der toten Dichter" und "Die letzte Nacht des Boris Gruschenko".
5. Gibt es ein Genre mit dem man dich jagen kann? Nicht wirklich, am ehesten aber das karge Sozial- oder Alltagsdrama (wer ruft hier "Berliner Schule"?).
6. Welchen Film wolltest du schon immer sehen, bist aber bisher nie dazu gekommen? Schon wieder Woody Allen: "The Purple Rose of Cairo". Der einzige seiner wichtigen Filme, der mir noch fehlt. Ansonsten könnte ich noch Dutzende asiatische Filme nennen, angefangen mit den meisten Werken von Akira Kurosawa (dabei habe ich sogar schon eine große DVD-Collection, bin davon bisher aber lediglich zu "Die sieben Samurai" gekommen). Aber auch etliches von den Shaw Brothers fehlt mir noch, ganz zu schweigen von den ganzen "Zatoichi"-Filmen etc.
7. Das beste Stöckchen, an dem ich je teilgenommen habe, war keines. Ich bin nicht wirklich der allergrößte Fan von sowas; ich denke, wenn man lange genug am Media Monday teilnimmt, deckt das sowieso so ziemlich alles ab, was bei irgendwelchen "Stöckchen" gefragt werden könnte. Und die Vernetzung der Blogs ist beim Media Monday ja ebenfalls gegeben.

1 Kommentar: