Empfohlener Beitrag

In eigener Sache: Mein neues Filmbuch

Einigen Lesern ist bestimmt aufgefallen, daß ich in der rechten Spalte meines Blogs seit einigen Monaten das Cover meines neuen Buchs präs...

Samstag, 1. Juni 2013

Samstags-Update

Die Veränderungen im deutschen Kino-Startplan bis Ende August sind in dieser Woche überschaubar. Ein paar Verschiebungen ("Der Schaum der Tage", "Die Möbius-Affäre"), eine Neu- bzw. Wiederansetzung ("21 & Over"), eine Streichung ("Das Mädchen und der Künstler"):


Box Office-News: Während in Deutschland das Trilogie-Finale "Hangover 3" den schlechten Kritiken trotzt und sich im Gegensatz zum Rest der Welt im Vergleich zum Vorgänger sogar noch steigert (vermutlich mindestens 1,3 Millionen Zuschauer am Startwochenende, "Hangover 2" kam auf "nur" gut eine Million ...), enttäuscht in den USA der Science Fiction-Neustart "After Earth" mit Will und Jaden Smith. Der von den Kritikern gnadenlos verrissene Film wird anstatt der erwarteten $40 Mio. zum Start wohl kaum mehr als die Hälfte erreichen und könnte damit die Hollywood-Karriere des einstigen "The Sixth Sense"-Wunderkindes M. Night Shyamalan endgültig zum Halt bringen. Der zweite Neustart "Die Unfassbaren – Now You See Me", eine Art "Ocean's Eleven" mit Showmagiern, dürfte dagegen mit rund $25 Mio. trotz mittelmäßiger Kritiken etwas über den Erwartungen starten. In Deutschland startet "After Earth" bereits kommenden Donnerstag, auf den stargespickten (Michael Caine, Morgan Freeman, Woody Harrelson, Mark Ruffalo, Jesse Eisenberg, Isla Fisher) "Die Unfassbaren" müssen wir noch bis zum 11. Juli warten.

Quellen:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen