Empfohlener Beitrag

In eigener Sache: Mein neues Filmbuch

Einigen Lesern ist bestimmt aufgefallen, daß ich in der rechten Spalte meines Blogs seit einigen Monaten das Cover meines neuen Buchs präs...

Samstag, 27. April 2013

Samstags-Update

Diese Woche gab es zahlreiche Veränderungen im deutschen Kinostartplan der kommenden Monate. Einige Filme wurden verschoben ("Kick-Ass 2"), andere vorgezogen ("R.I.P.D."), wieder andere sind ganz neu im Startkalender ("Only God Forgives", "The Purge"):


Dann noch ein kurzer Blick auf die ersten Zahlen der neuen internationalen Starts: Während in den USA die Zuschauer wenig Interesse an den letzten Prä-Sommerblockbuster-Neustarts zeigen (Michael Bays Krimikomödie "Pain & Gain" mit Mark Wahlberg und Dwayne Johnson wird mit voraussichtlich knapp $20 Mio. am Wochenende im Rahmen der bescheidenen Erwartungen starten, die starbesetzte Hochzeitskomödie "The Big Wedding" enttäuscht mit nicht einmal $10 Mio.), erobert "Iron Man 3" bereits einige internationale Märkte wie Frankreich, Italien, Australien oder Südkorea. Es war ja zu erwarten, daß das dritte Solo-Abenteuer von Tony Stark starken Rückenwind von der sehr positiven "The Avengers"-Mundpropaganda erhalten würde, aber daß "Iron Man 3" zumindest zum Start sogar noch besser läuft, das ist dann doch überraschend. Wobei die sehr positiven Kritiken natürlich auch nicht schaden. Genaue Zahlen gibt's unter anderem im News-Bereich von InsideKino, ab Mittwoch können sich dann auch die deutschsprachigen Zuschauer von der Qualität des Films überzeugen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen